Lauras Homepage!!! wuhu!!^^
   
  wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren!
  Hopee
 
"

Jaaa.... erzähl ich mal was......

Die meistgestellte Frage is wohl: Warum denn Brasilien?

Ich wär eigentlich auch überall sonst hingegangen, aber in die USA gehn alle und es is doch irgendwie praktisch, ne ganz neue Sprache zu lernen... Außerdem ist es in Brasilien so schön warm^^ Und letztes Mal als ich in Brasilien war, fand ichs auch ganz toll, also warum nich? (Meine anderen Länder waren übrigens: Argntinien, Bolivien, Costa Rica, Ecuador, Guatemala, Neuseeland, Paraguay, Südafrika und Venezuela, bei AFS muss man mind. 8 wählen)

OK, den Rest versuch ich dann mal choronologisch anzuordnen.....

Irgendwann im Oktober 2006 hab ich mich sehr kurzfristig bei AFS beworben, so ca 2 Tage vor Bewerbungsschluss^^ Da wollte ich nämlich noch lieber mit YFU nach Amiland fahrn, gut, dass ich meine Meinung geändert hab^^ Bei YFU hatte ich mich schon im Juni beworben, aber weil da nach 4 Monaten noch keine Antwort da war, hab ichs dann doch noch bei AFS versucht. Nach 2 Wochen bekam ich dann die Einladung zum Auswahlwochenende in Gütersloh! Hatte ich natürlich n bisschen Bammel vor, 3 tage mit unbekannten Leuten, aber es war echt cool! Wir ham, wie immer bei AFS sehr faszinierende Spiele gemacht, unter anderem Sonntag morgens im Stadtpark "Lääääääät me see your funky chicken! - What did you say?" Wir sind halt doch ne Sekte, das versteht nämlich keiner, warum wir sowas machen, aber egal.... Das Wochenende bestand natürlich nicht nur aus "sinnlosen" Spielen, sondern wir haben auch über wichtige Dinge diskutiert! Das Wochenende war einfach nur kuhl, man kam sich auch nicht wirklich vor wie auf ner Auswahl^^ 2 Tage später gabs dann Bescheid, Nachrücker.... Nunja, das war irgendwie nix halbes und nix ganzes, also durfte ich meinen Länderpräferenzbogen ausfüllen und dann warten... Eine Woche später hatte ich dann auch endlich das Auswahlgespräch bei YFU, aber das war echt schrecklich ernst und unlustig (lag aber auch daran, dass es ne PPP-Auswahl war^^) Es war recht langweilig, ich wurd auch nicht genommen.... hab dann da mal gefragt, wie das bei YFU mit Brasilien wär, da hätte ich dann im Januar noch mal eine Auswahl gehabt, da hatte ich zwar kein Bock drauf, hab aber ersma noch nicht abgesagt. Bis kurz vor Weihnachten is dann erstmal gar nix passiert, hatte ich auch nicht mit gerechnet, und ich war dann auch entsprechend überrascht, als 5 Tage vor Weihnachten das Telefon schellte: Hier AFS Hamburg, hallo Laura, wir wolln dir nen Platz für Brasilien anbieten! Nimmst du den an? *ratter ratter, was hat die grad gesagt?*  Ja kla, super, danke!!!!!! Den Rest des Abends hatte ich dann eine sehr hyperaktive Phase, ich konnte quasi nich mehr aufhörn wild durch die Gegend zu springen^^ 2 Tage später hab ich dann die Unterlagen bekommen, die durfte ich dann in den Ferien ausfüllen, Gastfamilienbrief, Schulgutachten, Attest vom Arzt und all sowas! Im Januar war ich dann damit auch fertig, weg damit und wieder waarten.... Man gewöhnt isch dran.... Hab mir die Zeit damit vertrieben, mich über Brasilien zu informieren, die Visumsbestimmungen anzugucken, portugiesisch zu lernen und sowas halt... Ach, ja, zwischendurch hatten wir noch einen AFS-Infostand in der Lippstädter Fußgängerzone^^ War echt lustig, aber leider verdammt kalt^^ Im Februar gabs dann die erste Vorbereitung, in Bielefeld: Was soll man dazu sagen, noch viel besser als die Auswahl, mit noch kreativeren Spielchen, die teils recht sadistische Züge aufwiesen, aber lustig wars trotzdem..... *Könnten Sie mir vielleicht mal ein Ei braten?* Aber egal, das sind  jetzt sowieso alles nur Insider, nich dass mich noch irgendwer einliefern will^^ Eingentlich hätte ich die zweite VB im März gehabt, das Wochenende war ich aber leider in Österreich, also muss ich nach den Ferien ins Nachbarkomitee^^

Joa, und mehr is bis jetzt noch nich passiert..... In einem Monat ca muss ich mir mal ein "Polizeiliches Führungszeugnis" *knurr* besorgen, für mein Visum, dass ich auch noch beantragen muss, aber erst später, wenn ich meine Gestfamilie hab.... und das wird sicher noch ewig dauern....

So, mittlerweile ist wieder ne Menge passiert..... öhm, ich glaub es fing damit an, dass ich irgendeine Mail gekriegt hab, von irgendwem, den ich nicht kannte. Ja, gelesen, und voll nicht verstanden, wer das war. Dann *ratter ratter* aha, das ist meine Gastfamilie!!! *kreisch-rumspring-allen leuten erzähl* Die Mail ersmal nochma gelesen, weil beim ersten Mal hab ichs ja nicht kapiert^^ Die Informationen:
-wohnen in Rio Grande do Sul (unterstes Südbrasilien)
-Gastschwester (genauso alt wie ich! sogar am selben Tag Geburtstag)
-Gastbruder (13)
-Eltern und Oma, von denen weiß ich aber noch nix
-Hund und Katze
-Swimmingpool^^
Ich hab ewig gebraucht, bis ich die Stadt überhaupt mal auf irgendeiner Karte gefunden hab, kein Wunder bei 3000 Einwohnern. Dann hab ich mir mal Google Earth angeguckt und festgestellt, dass es da heftigst bergig ist und ziemlich in der Walachei, aber ich finds toll^^ Joa, soviel erstmal zur Gastfamilie. Von AFS hab ich irgendwie auch nach 3 Wochen noch keine Benachrichtingung aber die sagen das kommt noch.....

Das Wochenende nachdem ich die Gastfamilie gekriegt hab war dann direkt die 2. VB, diesmal im Komitee MRL und es war verdammt lustig! Wir haben zwar nicht so "krasse" Sachen gemacht wie auf der 1.VB aber dafür endgültig festgestellt, dass AFS ne Sekte ist (wie sonst ist es zu erklären, dass Leute durch summen dazu gebracht werden, aus einer bestimmten Flasche zu trinken?^^) . Auf dem Zeitplan stand bei 3 Uhr nachts "völlig überraschendes Gewecktwerden", weil die MRL-Hopees schon von unserer 1.VB schreckliche Geschichten gehört hatten, das ganze erwies sich aber als leer Drohung^^ Ansonsten haben wir uns die Nägel mit unseren Länderflaggen bemalt, Psychospiele gespielt, gegrillt und Leute verwirrt^^ Ja, mein Repertoire an Spielen, durch die keiner durchblickt, ist enorm gewachsen. Ach ja, was man noch erwähnen sollte, fast alle hatten Marmorkuchen bei, entsprechend haben wir uns auch ernährt^^ Und mehr gibts dazu auch nicht zu erzählen, weil alles andere würd keiner verstehen, der nicht dabei war*haha*

Das nächste wichtige Event war: Ich hab meine Flugdaten gekriegt:
Ich fliege am 31. Juli um 11:20 Uhr von München nach Sao Paulo!
12,5 Stunden im Flugzeug mit gaanz vielen AFSern, hach ich freu mich!

So, dann kommt als nächstes die Brasilien VB. Die war super, nicht ganz so lustig wie die anderen aber sehr informativ. Joa, 20 neue Brasilien Hopees kennen gelernt und einige interessante Dinge erfahren. Die Brasilianer sind schon etwas anders... Aber wir sind ja sozial und tolerant^^Ja, ich könnte jetzt die ganzen Insider aufschreiben, wär aber wohl etwas langweilig. Leider ham wir nur einen einzigen Energizer gemacht, für viel mehr hatten wir auch gar keine Zeit. Auf jeden Fall sind wir jetzt auf alles mögliche vorbereitet^^

 
  Heute waren schon 1 Besucher (6 Hits) hier!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=